ChevroletGlossarGlossar 0-9
Glossar

Glossar

Wir bemühen uns, die Verwendung technischer Fachwörter auf unserer Webseite zu vermeiden. Sollten Sie dennoch Fragen zu unseren Angaben haben bieten wir Ihnen dieses Glossar an, in dem Sie alphabetisch suchen können.

 

12V Steckdose hinten

- Abhängig von dem von Ihnen gewählten Modell gibt es 12-V-Steckdosen vorne und/oder hinten im Fahrzeug. Einzelheiten zum jeweiligen Modell finden Sie in der Ausstattungs- und Preisliste, bzw. Gebrauchsanweisung des Wagens.
 

12V Steckdose in der Mittelkonsole

- Ein Stromanschluss in der Mittelkonsole des Wagens, an dem elektronische Geräte angeschlossen werden können.
 

2. Sitzreihe geteilt (60:40) umklappbar

- In manchen Modellen mit drei Sitzreihen lässt sich die zweite Reihe nach vorne klappen, um den Passagieren den Einstieg in die dritte Sitzreihe zu erleichtern – oder um eine große Ladefläche zu erzeugen.
 

3-Punkt-Sicherheitsgurte - 3. Sitzreihe

- Dreipunkt-Sichertheitsgurte verlaufen über die Schulter und den Bauch.
 

3-Punkt-Sicherheitsgurte vorne mit Gurtkraftbegrenzer

- Als passives Sicherheitsmerkmal reagieren Gurtstraffer im Fall einer Kollision und lösen in einem Bruchteil einer Sekunde das Straffen der Sicherheitsgurte aus. Dies erhöht die Gurtspannung und trägt dazu bei, die Insassen wirksam zurückzuhalten.
 

3-Punkt-Sicherheitsgurte vorne, höhenverstellbar

- Sicherheitsgurte, die sich auf die Sitzgröße des Fahrgastes einstellen lassen. Abhängig vom Automodell für den Fahrer und/oder den Beifahrer verfügbar.
 

3. Sitzreihe geteilt (50:50) umklappbar

- Die dritte Sitzreihe lässt sich nach vorn klappen, um eine vollständig flache Ladefläche zu bilden.
 

4 Airbags (Front und Seiten, Fahrer- und Beifahrerseite)

- Siehe Airbags – Fahrer und Beifahrer. Seitenairbags sind in beiden Vordersitzen angeordnet und blasen sich im Fall eines Seitenaufpralls zum Schutz der Insassen auf.
 

4-Stufen Automatikgetriebe

- 4-Stufen-Automatikgetriebe. Die Gänge müssen nicht manuell geschaltet werden. Dementsprechend gibt es auch keine Kupplung. Einfach das Fahrzeug auf D (Fahren) stellen.
 

5-Gang Schaltgetriebe

- 5-Gang-Schaltgetriebe. Die meisten in Europa verkauften Autos haben ein Schaltgetriebe. Das bedeutet, dass der Fahrer die Gänge schalten muss. Dazu kuppelt er den Motor mit der Kupplung aus und bewegt den Ganghebel, um einen anderen Gang einzulegen.
 

5-Stufen Automatikgetriebe

- 5-Stufen Automatikgetriebe. Die Gänge müssen nicht manuell geschaltet werden. Dementsprechend gibt es auch keine Kupplung. Einfach das Fahrzeug auf D (Fahren) stellen.
 

5-fach einstellbares Performance Traction Management (PTM) mit 'Active Handling System' (verfügbar im 'Track' Modus)

- Das Performance Traction Management bietet fünf für die Corvette Stingray einzigartige, auf die Fähigkeiten des Fahrers und die Streckenbedingungen angepasste Fahrmodus-Einstellungen, die über den ‚Drive Mode Selector‘ in der Mittelkonsole gesteuert werden können.
 

6 Airbags (Front, Seiten und Vorhang, Fahrer- und Beifahrerseite)

- Siehe Airbags – Fahrer und Beifahrer. Seitenairbags sind in beiden Vordersitzen angeordnet und blasen sich im Fall eines Seitenaufpralls zum Schutz der Insassen auf. Vorhang-Airbags sind oberhalb der Fenster angebracht, um Rücksitzpassagiere vor einem seitlichen Aufprall zu schützen. Crashtest-Video mit einem Cruze.
 

6-Gang Schaltgetriebe

- 6-Gang Schaltgetriebe. Die meisten in Europa verkauften Autos haben ein Schaltgetriebe. Das bedeutet, dass der Fahrer die Gänge schalten muss. Dazu kuppelt er den Motor mit der Kupplung aus und bewegt den Ganghebel, um einen anderen Gang einzulegen.
 

6-Stufen Automatikgetriebe

- 6-Stufen-Automatikgetriebe. Die Gänge müssen nicht manuell geschaltet werden. Dementsprechend gibt es auch keine Kupplung. Einfach das Fahrzeug auf D (Fahren) stellen.
 

7-Gang-Schaltgetriebe mit 'Active Rev Matching'

- Das 7-Gang-Getriebe wirkt perfekt mit dem LT1 V8-Kraftwerk zusammen, das die Stingray antreibt. Die Position des Hinterachsgetriebes ermöglicht eine annähernd ideale 50:50-Fahrzeug-Gewichtsverteilung. Dieses Getriebe verfügt auch über Active Rev Matching, ein System, das mit intelligenten Sensoren Gangwahlen vorwegnimmt und für reibungslose Übergänge beim Hoch- und Herunterschalten die Motordrehzahl abstimmt. Active Rev Matching verbessert das Fahrerlebnis, indem es auf Knopfdruck eine perfekte Spitze-Hacke-Technik simuliert.
 

8-Gang-Automatikgetriebe mit Schaltwippen

- Das neue 8L90-Acht-Gang-Automatikgetriebe von GM stellt für Kunden eine äußerst seltene Win-Win-Win-Situation dar. Es ist leistungsstärker und effizienter, wiegt dabei aber weniger als das Vorgängergetriebe. Das ist heutzutage in der Branche eine seltene Leistung; eine, die GM über zwei Dutzend Mal patentieren ließ. Tatsächlich werden Schaltvorgänge beim Hochschalten ohne Zugkraftunterbrechung acht Hundertstelsekunden schneller durchgeführt als beim Doppelkupplungsgetriebe des Porsche 911.