ChevroletGlossarGlossar B
Glossar

Glossar

Wir bemühen uns, die Verwendung technischer Fachwörter auf unserer Webseite zu vermeiden. Sollten Sie dennoch Fragen zu unseren Angaben haben bieten wir Ihnen dieses Glossar an, in dem Sie alphabetisch suchen können.

 

BOSE® Premium HiFi-System mit 10 Lautsprechern, inklusive 2 Subwoofern und Aussengeräuschunterdrückung

- Alle Corvette-Modelle verfügen über ein hochwertiges Bose-Audiosystem mit Centerpoint®-Surround-Sound-Technologie. Es umfasst einen 9” ND®-Subwoofer mit einer 14-Liter-Bassbox im Kofferraum und AudioPilot®-Außengeräuschunterdrückung. Coupé-Modelle sind mit 10 Lautsprechern ausgestattet, während Cabrios über 9 Lautsprecher verfügen.
 

Batterie - hinten eingebaut

- Siehe vorne eingebaute Batterie. Hinten eingebaute Batterien sind weniger verbreitet und normalerweise im Kofferraum angeordnet.
 

Batterie - vorne eingebaut

- Eine typische Autobatterie liefert die Energie zum Durchdrehen des Motors und den Strom für die Zündung. Zusätzlich kann sie (eine begrenzte Zeit lang) Strom liefern, wenn der Strombedarf des Fahrzeugs die Stromerzeugung der Lichtmaschine übersteigt. Batterien sind normalerweise vorne eingebaut (unter der Motorhaube).
 

Batterielade-/schutzgerät

- Das Batterielade- und Schutzgerät hält in Zeiträumen der Inaktivität die Ladung Ihrer Fahrzeugbatterie aufrecht und schützt so die Fahrzeugsysteme und sorgt dafür, dass das Fahrzeug losfährt, wenn Sie es möchten.
 

Beifahrerairbag abschaltbar

- Airbags sind ein sehr wichtiger Teil der aktiven Sicherheit eines Autos und haben seit ihrer Erfindung Tausende von Menschenleben gerettet. Sie können aber auch gefährlich sein. Daher ist es wichtig, dass man den Airbag des Beifahrers abschalten kann, um Kinder und kleine Erwachsene zu schützen.
 

Beifahrerairbag deaktivierbar

- Ein System, das den Airbag des Beifahrers je nach dem Gewicht des Beifahrers und der Art des Drucks auf seinen Sitz automatisch an- und abschaltet. Auf dem Armaturenbrett befindet sich dazu eine Leuchtanzeige.
 

Beifahrersitz umklappbar

- Der Beifahrersitz lässt sich flach umlegen, um die Ladefläche für den Transport längerer Gegenstände zu erweitern.
 

Beinfreiheit 3. Sitzreihe

- Ein Maß in Millimetern. Es gibt die für die Fahrgäste in der dritten Sitzreihe verfügbaren Beinfreiheit an (in 7-sitzigen Wagen wie Orlando und Captiva).
 

Beinfreiheit hinten

- Es gibt die für die Fahrgäste auf den hinteren Sitzen verfügbare Beinfreiheit in Millimeter an.
 

Beinfreiheit vorn

- Es gibt die für die Fahrgäste auf den vorderen Sitzen verfügbare Beinfreiheit in Millimeter an.
 

Benzin

- Benzin ist ein Treibstoff, der ebenso wie Diesel für Verbrennungsmotoren verwendet wird. Benzinmotoren arbeiten auf etwas andere Weise als Dieselmotoren. Daher darf man niemals Diesel für einen Benzinmotor verwenden und umgekehrt. Benzin wird aus Rohöl gewonnen.
 

Bergabfahrassistent (DCS)

- Als Merkmal der passiven Sicherheit findet man den durch den Fahrer aktivierbaren Bergabfahrassistenten bei manchen Wagen mit Allradantrieb. Wie der Name schon andeutet, ermöglicht es der Bergabfahrassistent, den Wagen beim Bergabfahren sicher unter Kontrolle zu halten.
 

Berganfahrassistent (HSA)

- Der Berganfahrassistent (Hill Start Assist – HSA) hindert den Wagen daran, bei einem Anfahrversuch auf einer Steigung wegzurollen. Das System schaltet sich automatisch ein, wenn es eine Steigung von 3 % oder mehr feststellt. Es hält den Wagen dann zwei Sekunden lang fest, nachdem die Bremse freigegeben wurde, sodass der Fahrer die Zeit hat, das Gaspedal zu betätigen.
 

Beschleunigung (0-100 km/h)

- Wird üblicherweise als Maß für die Beurteilung des Beschleunigungsvermögens eines Fahrzeugs verwendet – wie schnell sich das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h bringen lässt.
 

Bluetooth®-Schnittstelle für Telefon- und Audio-Streaming und Lenkradbedienung für Telefon und Audio

- Mittels MyLink können Sie über Bluetooth®-fähige Geräte Anrufe tätigen und Audio-Dateien anhören. MyLink kann bis zu 10 Bluetooth®-Geräte und 3500 Telefonnummern speichern, auf die über die Spracherkennung zugegriffen werden kann und die auf dem Display in der Mittelkonsole angezeigt werden.
 

Bodenfreiheit

- Der Abstand vom Boden bis zum niedrigsten Teil des Wagenunterbodens, auch Bodenfreiheit genannt.
 

Bodenschutzverkleidung vorne und hinten, silberfarben

- Ein an der Unterseite des Chassis befestigter Schutzschild aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff, der empfindliche Komponenten (Ölwanne, Getriebe, Differentiale und Verteilergetriebe) schützt. Auch Unterfahrschutz genannt.
 

Bohrung

- Der Durchmesser eines Zylinders.
 

Bordcomputer

- Eine Datenanzeige mit Informationen für den Fahrer, darunter Außentemperatur und Reichweite des Wagens. Sie zeigt auch Warnungen an, wenn Türen oder die Kofferraumklappe offen sind oder wenn der Kraftstoff knapp wird. Anhängig vom Modell und der Ausstattung.
 

Brembo® Karbon-Keramik Bremsen

- Die im Z07 Performance-Paket erhältlichen Brembo®-Keramikbremsen reduzieren das Gewicht um 10,4 kg und liefern eine unglaubliche Bremsleistung. Die massiven Bremsscheiben (394 x 36 mm vorn und 388 x 33 mm hinten) sorgen für schnelle und präzise Bremsmanöver auf der Rennstrecke.
 

Bremsassistent

- Als Merkmal der passiven Sicherheit wertet der BAS das Bremsverhalten des Fahrers aus. Falls er eine Notsituation feststellt, wendet er automatisch einen viel höheren Bremsdruck an, als die meisten Fahrer in solchen Situationen ausüben könnten.
 

Bremsassistent, hydraulisch (HBA)

- Als Merkmal der passiven Sicherheit wertet der HBA das Bremsverhalten des Fahrers aus. Falls er eine Notsituation feststellt, wendet er automatisch einen viel höheren Bremsdruck an, als die meisten Fahrer in solchen Situationen ausüben könnten.
 

Bremsen

- In dieser sehr häufigen Kombination befinden sich die Scheibenbremsen an den beiden Vorderrädern. Eine Scheibenbremse besteht aus zwei Grundkomponenten: eine flache Bremsscheibe, die sich mit dem Rad dreht, und ein feststehender Bremssattel. Wenn man bremst, presst der Bremssattel seine hitzebeständigen (wichtig wegen der starken Reibung) Bremsbeläge gegen beide Seiten der rotierenden Scheibe und verlangsamt/stoppt dadurch das Rad. Diese Bremsen sind zur Kühlung der Scheibe sowie des Bremssattels auch belüftet. Trommelbremsen werden an den Hinterrädern angebracht. Wie der Name schon andeutet, ist eine schmale Trommel an der Innenseite des Rades angebracht und dreht sich mit ihm. Wenn man bremst, drücken gebogene "Bremsbacken" mit Reibungsflächen gegen die Innenseite der Trommel, um das Fahrzeug zu verlangsamen.
 

Bremsen - 4-Rad Antiblockiersystem (ABS)

- Siehe ABS. Beim Allrad-ABS wird die Technologie an allen vier Rädern eingesetzt und nicht nur bei den beiden Antriebsrädern (siehe auch Frontantrieb).